Archiv

naja ich tu hier etz mal ein paar bilder rein, die eig imma voll zu meiner stimmung passen...

weitere bilder folgen noch

8.5.07 15:26, kommentieren

falls manche von euch das vll nicht wissen:

SVV=Selbst Verletzendes Verhalten

Unter SVV versteht man, wenn jemand sich selber körperliche Schmerzen zufügt, die zunächst nicht in suizidaler Absicht geschehen. Am häufigsten kommt es zu selbstzugefügten Schnittverletzungen mit Messern, Rasierklingen, Scherben oder anderen Gegenständen. Auch Selbstverbrennungen, sowie Kratz und Schürfwunden fallen unter diese Bezeichnung. Manchmal wird die Haut auch mit einem Reinigungsmittel oder anderen Chemikalien verletzt, oder es wird auf der Haut eine brennende Zigarette ausgedrückt. Prinzipiell kann es auch vorkommen, dass sich jemand zum Beispiel Blut abzapft und in einen lebensgefährlichen Zustand kommt. Mit dem Verlauf der Erkrankung werden die Verletzungen schlimmer und das Verhalten zwanghafter, dass bedeutet, dass ein SVV'ler sein Verhalten nicht mehr kontrollieren kann.

8.5.07 15:35, kommentieren

aus welchen gründen fügen sich menschen selber schmerz zu?

die meisten machen es, weil sie durch den körperlichen schmerz den seelischen schmerz vergessen wollen. im laufe der zeit spürt man es allerdings nicht mehr so stark wie am anfang und deswegen werden die schnitte(wenn es ums ritzen geht) schnell immer tiefer. im schlimmsten fall kann man sich unfreiwillig die pulsader aufschneiden.

aber egal welche gründe jemand für so etwas hat, wenn einer von euren freunden davon betroffen ist, dann helft ihm und steht hinter ihm, verurteilt ihn deswegen nicht!!!!!

8.5.07 15:41, kommentieren